Beppo Küster

1977 beginnt Beppo Küster seine Karriere als "freiberufkicher Musikalhumorist", die er 1982  als "Schlagersänger" mit dem Hit "Absolute Stille" fortsetzt. 1985 folgte die erste eigene Abendshow und im Jahr darauf moderierte er den legendären "Kessel Buntes".
Es folgte eine eigene Samstagabendshow und nach der Wende ist er als freier TV-Produzent tätig. Beppo Küster hat in unzähligen  Comedy-, Quiz- und Kindersendungen mitgewirkt und ab 1997 moderierte er bei BB-Radio .2000 wirkte er im Kabarett in der kleinen Revue des Friedrichstadtpalastes „Sehn se det is Berlin” mit. Ab 2002 “Alles Gute” spielt und produziert er - “MAX” (MDR). Sein neues TV-Projekt: HEIMAT-SAFARI: Dabei ist er ist auf Entdeckungsreise nach Spaß und Frohsinn im Lande ”Super Illu TV” MDR
Moderator. Beppo Küster ist genau der richtige Mann, wenn es etwas zu präsentieren oder zu feiern gibt. Natürlich werden Elemente der “Beppo-Show” eingebaut.


Uwe Bier

Bereits 1978 als "DDR-Schallplattenunterhalter" mit vorgeschriebener Einstufung gestartet, hat es der Moderator und Hörfunk‑Journalist Uwe Bier bis heute geschafft, sich und den eigenen Prinzipien (der Job muss Spaß machen ‑ und zwar denen auf der Bühne ebenso wie denen vor der Bühne) treu zu bleiben. Seither gab es neben Talkshows und Talentebühnen, Promotions und Diskomuggen auch die eine oder andere Zusammenarbeit mit Radio PSR, oldie.fm, Energy, Chemnitz 102.1, Radio T. oder Radio SAEK und natürlich auch immer wieder gern für Silberland Events



DJ Engel B

Moderationen aller Art:  Engel B ist der richtige Mann für:

- Produktpräsentationen (zB. in Autohäusern)
- Bühnenprogramme
- Abendveranstaltungen
DJ:
- Jugendtanz
- Bierzeltparties
- Oldieveranstaltungen



Hubert "Hammer" Müller



Als der "Hammer" für alle Fälle, so wird er überall im Erzgebirge genannt und ist er bekannt. Er der rasende Reporter und vor Ort Moderator bei und für nahezu allen Gelegenheiten. ( Im Bild mit Boxlegende Axel Schulz). Als Außenreporter bei Radio Erzgebirge muß er oft oft Jubel und Leiden der Handballer und Fußballer in der Region live erleben und wird dabei hoffentlich nie sprachlos zu sein.

Heike Hühnefeld





Sie hat alle schon live erlebt - Weißflog, Otto, Bauer, Künzel, Ackermann, Wehling, Winkler, Hannawald, Schmidt,und wie sie alle heißen. Der Wintersport des Erzgebirges ist ihr Spezialgebiet.Selbst begeisterte Sportlerin hat sie auf der Tatami schon eingige Judokas flach gelegt. Ob Freizeitsport, 1. Kreisklasse oder 2. Bundesliga - die Begeisterung für den Sport kennt keinen Klassenunterschied.




Stefen Kindt



im schönen Schwarzenberg ist er auch der Chef des bekannten "Erzgebirgsensembles Aue". Als gelernter Musikwissenschaftler ist er geradezu eine gefragte Kapazität in Sachen Traditionen und Liedgut der erzgebirgischen Heimat. Singen ist seine Leidenschaft und die Trompete seine heimliche Liebe, aber auch Russische Hörner, Drehbücher und komplizierte Regieanweisungen bestimmen seinen Alltag.